Die Abteilung Turnen besteht seit der Vereinsgründung im Jahr 1906 und war der ursprüngliche Vereinszweck der Turn- und Sportgemeinde Niederhofheim.

Zum 75. Jubiläum der Vereinsgründung hat der Verein den Kunstturn-Länderkampf der Damen zwischen Deutschland und den USA ausgerichtet. Diese große Ehre wurde Verein und Gemeinde anlässlich der Fertigstellung der Liederbachhalle zuteil.

Heute ist die Abteilung Turnen mit knapp 320 Teilnehmern in den verschiedenen Kursen eine bedeutende Sparte innerhalb der TSG Niederhofheim - angefangen beim Eltern-Kind-Turnen, über das Kleinkind- und Kinderturnen bis zur Gymnastik für Erwachsene.

Etwa 60 Kleinkinder im Alter von 1 bis ca. 3 3/4 Jahren, die zusammen mit Mama/Papa/Oma etc. an unseren beiden Eltern-Kind-Turnstunden teilnehmen. Die Einstiegsgruppe sind unsere „Bärchen“ dienstags um 10.15 Uhr (Mindestalter 12 Monate); bei den „Eichhörnchen“ mittwochs um 15.45 Uhr kann man ab 18 Monaten mitmachen. Beim Eltern-Kind-Turnen sollen grundlegende Fähigkeiten im motorischen, aber auch sozialen Bereich erlernt werden. Das Angebot ist für Kinder bis ca. 3 3/4 Jahre gedacht, danach erfolgt – auf Wunsch – der Wechsel in eine unserer Kinderturngruppen.

Etwa 70 Kinder zwischen 4 und 9 Jahren, die in einer unserer Kinderturngruppen angemeldet sind.

Knapp 130 Erwachsene, die an den verschiedenen Angeboten „Gymnastik für Erwachsene“ teilnehmen.

Über das große Interesse freuen wir uns und wir arbeiten stetig daran, unser Angebot zu optimieren und zu erweitern. Leider ist es derzeit nicht einfach, Übungsleiter zu finden und weitere Turngruppen anzubieten. Aus diesem Grund gibt es insbesondere bei unseren Kinderturngruppen Wartelisten. Bitte lassen Sie sich einige Wochen vor voraussichtlichem Wechsel vormerken!

Alle Informationen zum aktuellen Angebot der Abteilung finden Sie auf den folgenden Seiten!

 Turnkinder klein

Am 15. Juli kämpften 16 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren der Turngruppe „Minimäuse“ um die besten Plätze in den Disziplinen:

Luftballon-Federball / Bohnensäckchen-Weitwurf / Weitsprung in drei Sprüngen / Bällchen-Lauf / Sandsäckchen-Felder-Wurf / Murmeln einbechern / Vorwärtsrolle / Medizinball stemmen

Auch die Sieger des Musikstopp-Tanzes, der als Aufwärmübung gedacht war, erhielten eine Urkunde.

Mit dabei waren: Anna Heckelmann, Annika Schweitzer, Elisa Herzog, Emilia Rodriguez, Fabian und Felix Düringer, Felix Domas, Hanna Charwat, Larissa Kis, Leonard Hendrischke, Liv Schönhofen, Sophie Herlemann, Nelly Gutschmidt, Niels von Gyldenfeldt, Tassnim Elmaleq, Viola Fricke.

Schön, dass Ihr dabei wart! Und herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Einstellungen zu speichern.