Tischtennis News

Durch einen dauerhaft, starken Auftritt unserer 3. Mannschaft ist der Aufstieg in die 1. Kreisklasse gelungen.

Am letzten Spieltag machten die Spieler Eckart Heeg, Daniel Bettenbühl, Marcus Severin und Michael Maul  mit einem klaren 8:0 Sieg gegen Tus Hornau den Aufstieg perfekt.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der 1. Kreisklasse!

Am 31.03.2017 machte unsere 1. Mannschaft den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt.

Die Mannschaft trat bis auf den verletzten Lars Jansen komplett an, der jedoch durch Mario Wulff gut vertreten wurde.

Nach sehr spannenden Spielen, die letztendlich doch recht klar für die TSG Niederhofheim entschieden wurden, stand es am Ende verdient 9:3 für die TSG Niederhofheim.

Herzlich Glückwunsch an dieser Stelle an Alexander Phuhz, Maximilian Frisch, Knut Anthes, Stephan Kaiser, Axel Aland, Lars Jansen und den ersatzspielenden Mario Wulff. 

Anbei ein paar Impressionen des erfolgreichen Abends:

 

 

Am Wochende traten wir von der 2. Herrenmannschaft in Bad Camberg - Eisenbach bei der Bezirkspokal-Endrunde an, bei der die Kreispokalsieger der 6 Kreisligen HTK, LDK, WI, RTK, LW und MTK auf einander trafen.

Die erste Runde ging "erfolgeich" per Freilos über die Bühne, und dann kamen wir im Halbfinale gegen den SC Waldgirmes II. Hier wurde es schon schwieriger, denn Axel Aland kam mit dem Spielsystem des gegnerischen Spitzenspielers nicht zurecht, so dass wir mit 0:1 in Rückstand gerieten. Dann jedoch gewannen Mario Wulf mit 3:2 und Max Bucht mit 3:0, und als Mario+Max im Doppel (3:0) dann fast alles trafen, war die Vorentscheidung gefallen. Axel gewann wie Max zuvor locker gegen die gegnerische Nr.3, was aber nicht mehr in die Wertung kam, da Mario am Nebentisch die Nr. 1 nach verlorenem 1. Satz noch souverän schlug - Endergebnis 4:1.

Im Finale wartete dann der zumindest nach TTR-Werten leicht favorisierte TV Bad Schwalbach II, und wieder fing es mit einer diesmal aber äußerst knappen Niederlage (10:12 im 5. Satz) von Axel an. Dann folgten schöne Einzelsiege von Mario und Max und wieder ein Doppel, bei dem alles zusammenlief - Zwischenstand 3:1! Jetzt sollte es aber noch mal richtig spannend werden, denn sowohl bei Mario als auch bei Max lief es im zweiten Einzel nicht rund, so dass Axel noch einmal ran musste. Nach verlorenem ersten Satz und etwas Trubel rund und einem Strafpunkt wegen eines vom Gegner geworfenen Schlägers konnte Axel  mit einer konzentrierten Leistung über 12:10, 13:11 und einem am Ende klaren 11:5 den Siegpunkt für uns einfahren!

So gab es am Ende eines schönen Tages einen Pokal und die Qualifikation für die Hessenpokal-endrunde im April in Elz:

 

Bezirkspokalsieger 2016: Mario Wulff, Max Bucht, Axel Aland

Während die 1. Herren verletzungsbedingt auf den Weg sind, aus der Bezirksliga abzusteigen, läuft es bei der 2. Herrenmannschaft!

Im ersten Spiel des neuen Jahres trafen wir auf Tabellenführer TuRa Niederhöchstadt II, gegen den wir in der Vorrunde noch unglücklich 6:9 verloren hatten. Schon die Doppel gingen mit 2:1 ganz gut aus, und mit den Siegen von Mario Wulff, Axel Aland, Andreas Pechmann, Max Bucht und Jens Amendt bauten wir diesen Vorsprung auf beruhigende 7:1 Punkte aus. Jetzt verloren zwar Michael Truong-Ngoc und Mario Ihre Spiele, aber Axel und Andreas sorgten anschließend für enttäuschte Niederhöchstädter Gesichter, ein 9:3-Endergebnis und Jubel bei uns.

Nur drei Tage später kam mit dem Tabellenvierten Bremthaler TTV II eine weitere Mannschaft zu uns, gegen die wir in der Vorrunde Punkte gelassen hatten, und auch hier lief es bestens. Es fing schon in den Doppeln an, bei denen Mario und Max wieder auf die Senioren Becker/Wahl trafen, gegen die es die bisher einzige Saisonniederlage gesetzt hatte. Mit einem klaren 3:0 gab es eine überzeugende Revanche, und auch unsere anderen beiden Doppel spielten 3:0, so dass der Gegner hier schon mächtig geschockt war. Noch "schlimmer" wurde es, als 6 Spiele später Herbert Priester mit seinem 11:9 im Entscheidungssatz das 9:0 (!) besiegelte, mit dem wir vorübergehend auf Platz 1 der Tabelle klettern.

Jetzt müssen wir noch am 22.2. gegen Sulzbach gewinnen, und dann stehen die Chancen auf Meisterschaft und Aufstieg sehr gut. Hierbei wird viel davon abhängen, ob es uns gelingt, wieder weitgehend komplett zu spielen. Jens Amendt, der glücklicherweise für eine Woche von seinem Auslandsaufenthalt zurück war und sofort zwei mal erfolgreich mitspielte, wird uns hier eher nicht zur Verfügung stehen...

Wie sich die Bilder gleichen: Wie im Jahr zuvor gewann unsere 2. Herrenmannschaft den Kreispokal - aufgrund des Aufstiegs nach der Saison 2014/15 jetzt allerdings eine Ebene höher - bei den Kreisliga-Mannschaften!

Kreispokalsieger 2015: MarioWulff, Max Bucht, Axel Aland

Nachdem die Spiele in der Vorrunde relativ locker gewonnen wurden, erwarteten wir bei der Endrunde in Bremthal am 12./13.12. deutlich stärkere Gegner. Doch Halbfinalist Ehlhalten trat ohne Nr. 1 und 2 an und konnte somit bei unserem 4:0-Sieg lediglich einen Satzgewinn verbuchen. Im Finale trafen wir dann auf das Team von TuS Kriftel 7, und hier wurde es "endlich" mal knapp. Nach einem 3:0 von Axel Aland, verlor Mario Wulff knapp im Entscheidungssatz gegen die Nr. 1 des Gegners. Max Bucht und dann unser Doppel mit Mario+Max erhöhten anschließend erfreulich auf 3:1. Axel hatte dann den 4:1-Sieg "auf dem Schläger", musste sich allerdings wie zuvor Mario knapp mit 2:3 geschlagen geben. Als auch Max trotz 1:0-Führung mit 1:3 den Kürzeren zog, war es an Mario, im letzten Spiel für unseren Sieg zu sorgen, und das gelang nach einigen brenzligen Situationen mit einem 3:1! Jetzt vertreten wir den MTK bei den Bezirkspokalspielen im März 2016....

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Einstellungen zu speichern.